Mehlwurmzucht 5

Es ist Fütterungszeit bei meinen Mehlwürmern und Mehlkäfern. Ich gebe ihnen hauchdünn geschnittene Gurkenscheiben und den Käfern habe ich probeweise noch etwas Rukola dazu gelegt. Auf dem Foto der Mehlkäfer sieht man ganz genau wo die Gurkenscheiben sind: begraben unter den Käfern. Sie lieben Gurke! Genau wie ich!! Nur zu viel darf ich ihnen auch nicht geben, denn alles muss leer werden. Was nicht leer wird fängt sehr schnell an zu schimmeln. Deshalb bekommen die Mehlwürmer auch nur eine halbe hauchdünn geschnittene Gurkenscheibe. Damit sind sie schon manchmal überfordert.

Mehlwurmzucht – Mehlwürmer
Mehlwurmzucht – Mehlwürmer
Mehlwurmzucht – Mehlwürmer

Den Rukola haben die Käfer erst einmal unberührt gelassen aber ich weiß, dass sie ihn auch zum Verstecken und drauf herum krabbeln nutzen und wenn keine Gurke mehr da ist werden sie auch den Rukola essen.

Mehlkäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.