35 Tage Fasten – Fasten mal anders

Anfang April habe ich angefangen zu Fasten. Dieses Mal habe ich einiges anderes gemacht und bin heute sehr glücklich über jede einzelne Entscheidung.
In diesem Artikel betrachte ich kritisch die gängigen Fasten Tipps und stelle stattdessen mein eigenes Fasten Konzept vor, denn meine Erfahrung hat mich neues gelehrt. Ich erkläre wie es dazu kam, dass ich solange gefastet habe und welche neue Art von Fasten ich durchgeführt habe.

35 Tage Fasten – Fasten mal anders weiterlesen

Zitronen – Safran – Hähnchen mit heimischer Wildkräuter als Beilage

Ich habe mich gefragt, was man ketogenes mit Safran Leckeres kochen kann. Bei meiner Recherche bin ich auf ein Persisches Safran Huhn gestoßen was ich leicht abgewandelt habe. Herausgekommen ist saftiges Hühnerfleisch in einer unglaublich leckeren Soße mit frischen heimischen Wildkräutern aus den Wäldern am Grazer Buchkogel hier in der Steiermark. An Wildkräutern habe ich hauptsächlich Brennessel, Vogelmiere und Giersch verwendet. Alles drei sind Kräuter, die sehr üppig überall in Europa wachsen. Wer für andere kocht kann das Rezept ergänzen durch Basmatireis oder Blumenkohlreis, dafür einfach etwas mehr Bratenfond herstellen, um die Soße auch über den Reis geben zu können.

Zitronen – Safran – Hähnchen mit heimischer Wildkräuter als Beilage weiterlesen

Pikante Sauerkrautsuppe mit Kabeljau und allerlei heimischer Wildkräuter

Die Krautsuppe hilft dem Körper zu entgiften und zu entschlacken was beim Fasten und Intermittierendem Fasten besonders wichtig ist. Sie ist Low Carb und durch die Wildkräuter voll mit Vitaminen und Mineralien, die es deinem Körper ermöglichen Fette aus deinen Reserven auszulösen. Durch den Kabeljau hat sie hochwertige Proteine, die dein Immunsystem stärken und dich glücklich machen.

Pikante Sauerkrautsuppe mit Kabeljau und allerlei heimischer Wildkräuter weiterlesen

Easy Jogginghose

Meine alte Jogginghose hat sich in Löchern aufgelöst 🙈 dashalb musste umbedingt eine Neue her.

Easy Jogginghose weiterlesen